Die 12 größten Mythen über gepolsterte BHs

Gepadded, gefüttert, gepolstert, unterlegt, wattiert. Es gibt viele Bezeichnungen für BHs, die ihre Form selbst halten. Und genauso viele Mythen kursieren auch darüber. Zeit, mal damit aufzuräumen. An dieser Stelle vielen Dank an meine Fitmodels <3

1. Gepaddete BHs lassen die Brust größer wirken

Stimmt nicht. Vermutlich kommt dieser Mythos daher, dass gepaddete BHs aus dickerem Material sind. Vielleicht liegt es auch daran, dass BH-Schalen auf dem Bügel erstmal größer aussehen, als Cups aus dünnem Stoff. Tatsächlich können gepaddete BHs die Brust sogar kleiner wirken lassen, wenn sie eine kegelige Form machen.

 

Elomi Bijou T-Shirt BH

Elomi Bijou T-Shirt BH

nochmal Elomi Bijou im Profil

nochmal Elomi Bijou im Profil

Elomi Bijou mit Shirt

Elomi Bijou mit Shirt

DSC_3828

Cleo Marcie

Marcie im Profil

Marcie im Profil

Cleo Marcie mit Shirt

Cleo Marcie mit Shirt

Oder wenn die BH-Größe nicht passt. Ist der Umfang zu weit, kann der BH nicht richtig am Körper anliegen und formen. Ist dazu noch das Cup zu klein oder lässt zu wenig Platz nach vorne, wird die Brust zu den Seiten gedrückt.

Push_Up_BH_80A

Push-Up in 80A

30DD_millie_p

ungepolstert und passend in EU 65E/UK 30DD 🙂

30DD_millie_hp

ungefütterter BH von Cleo

 

2. Gepaddete BHs sind Push-Ups

Stimmt nicht. Einige gepolsterte BHs haben Push-Up Kissen eingenäht. Diese Kissen können aus Schaumstoff oder Gel sein, einige BHs haben herausnehmbare Stoffeinlagen. Doch nicht alle gepaddeten BHs haben diese Kissen. Ich bin übrigens Fan der herausnehmbaren Kissen, weil sich damit Asymmetrien leichter ausgleichen lassen. Dazu könnt ihr das Pad an der größeren Seite einfach rausnehmen.

IMG_20160215_165555

T-Shirt BH ohne Kissen und Pads

IMG_20160215_165913

gepaddeter BH mit herausnehmbaren Kissen von Audelle

IMG_20160215_165949

So sehen die Kissen aus.

3. Ungefütterte BHs machen spitze Brüste

Stimmt nicht. Es kommt auf den Schnitt an. Es gibt gepolsterte BHs, die eher spitz und kegelig formen, genauso wie es ungepaddete gibt, die rund formen. Wie ein BH formt, hängt davon ab, wie sein Schnittmuster und deine Brustform zusammenwirken. Es kann also sein, dass derselbe BH bei einer Person runde Brüste macht und bei einer anderen spitz formt. Wie auch immer – das hat nichts damit zu tun, ob der BH gepolstert ist oder nicht.

passender_Balconette_BH

Panache Jasmine in EU 85N/ UK 38JJ

DSC_0076_edit

dasselbe Modell wie oben in EU 70I/UK 32G

30DD_Marcie_Seite

Cleo Marcie in EU 65E/UK 30DD

 

01DSC_3805

Nochmal Panache Jasmine in EU 85J/UK 38GG

4. Gepaddete BHs geben mehr Halt

Manche Leute denken, gepaddete BHs würden mehr Halt geben. Doch auch hier kann man das so pauschal nicht sagen.
Nicht alle Schalen-BHs sind fest. Ein BH aus Spacer-Material ist zwar mit einer Schaumstoffschicht unterlegt, das Material ist jedoch relativ weich und nachgiebig. Dadurch folgt die Brust eher ihrer natürlichen Form und bekommt nicht ganz so viel Halt, wie durch einen BH aus festem Stoff.

Amelia38GG

Das Bild kennt ihr ja schon von meinem Amelia Review 🙂

 

Die Urban Legend vom „Halt durch Schale“ kommt daher, dass viele einen zu großen Umfang wählen. Bei zu weiten BHs kann das Brustgewicht nicht vom Unterbrustband getragen werden kann, wie es eigentlich sein sollte.

-Und was ist sonst noch fest am BH?
-Ah ja, die Schaumstoffschale!

Dabei ist der Halt vollkommen unabhängig vom Polster! Viel wichtiger ist, dass der BH-Schnitt und die BH-Größe zu deinen Brüsten passen. Dann sitzt auch vermeintlich feiner Stoff fest und gibt dir Halt und Form.

5. Es ist am einfachsten, einen schlichten T-Shirt BH zu finden.

Ein T-Shirt BH ist ein Basic. Basics sind einfach. Also ist es einfach, einen schlichten T-Shirt BH zu finden. Leider ist dem nicht so. Schalen-BHs geben die Form genauer vor, die die Brust haben soll, zu der sie passen. Hast du diese Form nicht, schneidet der BH entweder irgendwo ein oder steht ab.

abstehender_rand

abstehender Körbchenrand

Von vorne sieht er doch eigentlich ganz passend aus.

Von vorne sieht er doch eigentlich ganz passend aus. Da steht nichts ab.

Doch von der Seite zeigt sich, dass der BH-Schnitt nicht zur Brustform passt.

Doch von der Seite zeigt sich, dass der BH-Schnitt nicht zur Brustform passt.

Oder der Steg kann nicht in der Mitte zwischen den Brüsten anliegen, weil der BH dort nicht genug Platz für die Brust lässt.

DSC_0029_edit

Dieser BH ist zu flach geschnitten. Hier ist der Steg auch noch ziemlich breit.

Insbesondere mit ungepolsterten BHs mit elastischer Spitze hast du eine höhere Trefferchance. Elastische Spitze hat den unglaublichen Vorteil, dass sie elastisch ist 😉 D.h. diese BHs können Menschen passen, die viel Brustvolumen im oberen Bereich haben, aber auch solchen, deren Volumen nicht so hoch reicht. Sie gleichen auch besser aus, wenn du mehr oder weniger Brustvolumen zur Mitte hast.

Panache Jasmine an einer Frau mit Hauptvolumen im unteren Bereich.

Panache Jasmine an einer Frau mit Hauptvolumen im unteren Bereich.

 

6. BHs ohne Nähte sind immer gepolstert.

Nö 🙂 Es gibt auch nahtlose BHs ohne Padding. Hier seht ihr zum Beispiel den Sculptresse Pure Lace. Ohne Polster, trotzdem ohne Abzeichnen 😉

Beweisfoto: Dieser BH ist nicht gepolstert

Beweisfoto: Dieser BH ist nicht gepolstert

Sculptresse Pure Lace: gemouldeter BH

Sculptresse Pure Lace: gemouldeter BH

Auch unter dem Oberteil seht ihr...nichts :)

Auch unter dem Oberteil seht ihr…nichts 🙂

7. Gepaddete BHs haben nie Nähte

Stimmt nicht. Genauso wie bei den ungepolsterten BHs gibt es auch gepolsterte BHs, die zugeschnitten und genäht werden.

RAPTURE-WHITE-UNDERWIRED-PADDED-HALF-CUP-BRA-1673-SHORT-1676-F

Freya Rapture gepaddete Halbschale.

Masquerade Deity trägerloser BH

Masquerade Deity trägerloser BH

Panache Evie Strapless - von innen sind die Nähte deutlich sichtbar

Panache Evie Strapless – von innen sind die Nähte deutlich sichtbar

8. Gepolsterte BHs zeichnen sich nie ab/Ungepolsterte BHs zeichnen sich immer ab

Stimmt nicht. Wie ihr schon oben sehen konntet, können auch ungepolsterte BHs ohne Nähte unter dem Oberteil unsichtbar sein. Einige ungepolsterte BHs haben so flache Nähte, dass sie unter dem Shirt weniger auffallen als gepolsterte BHs.

DSC_6663

Panache Andorra Fullcup in EU 90M/UK 40J

 

Unter einem engen Oberteil sieht nur das geübte Auge etwas ;)

Unter einem engen Oberteil sieht nur das geübte Auge etwas 😉

DSC_3844

Masquerade Angie in EU 85J/UK 38GG. Ein sehr schicker gepolsterter BH übrigens 🙂

DSC_3851

Unterm dünnen Oberteil zeichnet er sich allerdings ab.

Zum Thema Brustwarzen: Bei manchen Personen kann es kalt sein wie es will – es ist nichts zu sehen. Bei anderen sind die Brustwarzen auch trotz gepaddeter BHs sichtbar. Manche stört es, wenn nur ein ganz bisschen BH zu sehen ist. Anderen sagen, dass sowieso alle wissen, dass sie einen BH tragen und es sie deshalb nicht stört. Was euch lieber ist, bleibt euch und eurem persönliche Wohlgefühl überlassen 🙂

9. Menschen mit großen Brüsten sollten ungepaddete BHs tragen

Dieser Satz ist vermutlich mit Mythos Nr. 1 (gepolsterte BHs lassen die Brust größer wirken) verknüpft. Dahinter steckt: „Menschen mit großer Oberweite sollen nicht dafür sorgen, dass ihre Brüste noch größer aussehen! (Denn das wäre zu ordinär/freizügig/sexuell und damit verboten!)“ Wie wir jetzt wissen, sorgt das dünne Polster nicht automatisch für größere Brüste. Und selbst wenn es so wäre? Jede Person soll das anziehen und sich so kleiden, wie es sich für sie_ihn gut anfühlt 🙂

Passender_halfcup_große_brust

10. Menschen mit kleinen Brüsten sollten gepaddete BHs tragen

Ebenso ein Fall für Mythos Nr.1. Oft höre ich, dass Menschen mit kleinen Brüsten etwas tragen sollen, was „ihre Weiblichkeit“ betont. Wer größer aussehende Brüste hat, ist also anscheinend „mehr Frau“? Nein. Weiblichkeit ist keine Frage der Brustgröße. All bodies are good bodies, lasst euch da mal bloß nix einreden 😉

30DD_MarcieDSC_0276

Cleo Marcie nochmal 🙂 Toll!

11.T-Shirt BHs machen das schönste Dekolleté

Das ist – wie so vieles in Sachen Mode – eine Geschmacksfrage. Jedenfalls kann man nicht pauschal sagen: gepaddete BHs machen Dekolleté, ungepaddete machen keins. Beweisfotos gefällig?

Dekolleté von vorn - die rechte Brust ist etwas Größer, die elastische Spitze ist hier hilfreich

Dekolleté von vorn – die rechte Brust ist etwas Größer, die elastische Spitze ist hier hilfreich

passender ungepaddeter BH von Cleo in UK 36H/EU 80K

passender ungepaddeter BH von Cleo in UK 36H/EU 80K

IMG_20140809_144332

und hier nochmal der Blick aufs Dekolleté

 

12. Gepolsterte BHs gibt es bis D-Cup. Mit etwas Glück auch mal bis E.

Stimmt nicht 🙂 Bei mir in der BH Lounge zum Beispiel gibt es gepolsterte BHs bis zu UK H-Körbchen. Das ist in EU-Größen ungefähr ein K-Cup. Andere Marken wie z.B. Curvy Kate haben auch noch größere Cups im Angebot.

IMG_20160126_153344

Cleo Juna – Einmal in 80K und in 60E (UK-Größen: 36H und 28DD).

IMG_20160126_154109

Cleo Maddie Pop in den Größen 65C und 75K (UK 30C und 34H).

Und? Tragt ihr lieber gepolstert oder ungepolstert? Oder vielleicht auch beides? Dieser Beitrag möchte euch zum Ausprobieren ermutigen. Vielleicht traut ihr euch ja mal, was gepolstertes zu probieren, obwohl ihr bisher dachtet, alle gepaddeten BHs machen größere Brüste und das geht nicht? Oder umgekehrt. Probiert es aus und tragt das, worin ihr euch gut fühlt. Das ist eh das wichtigste 🙂 

*** Dir gefällt, was du gelesen hast? Freut mich 🙂 Folge meinem Blog auf Bloglovin oder werde Fan der BH Lounge auf Facebook. ***

 

One thought on “Die 12 größten Mythen über gepolsterte BHs

  1. Ich trag nur gepolstert, weil der Hauptgrund für mich einen BH zu tragen ist Brustwarzen abdecken – meinen ist fast immer kalt?!? – ich mag das nicht wenn mir Menschen auf die Brüste starren.

Comments are closed.