Was gibt’s Neues?

In den letzten Wochen und Monaten gab es so viele Neuigkeiten bei mir, dass ich mich entschlossen habe, mal einen umfassenden News-Beitrag auf dem Blog zu veröffentlichen. Neben vielen tollen neuen BHs in der Lounge möchte ich euch auch zwei Projekte zum Thema Körperliebe vorstellen. Und nebenbei werde ich euch erzählen, was ich selbst aus der Arbeit mit euch gelernt und mitgenommen habe und wie das in die BH Lounge einfließen wird. 

Das spannendste sind wohl die neuen Hersteller und Modelle, die es nun bei mir zu erwerben gibt. Während ich in den ersten Jahren hauptsächlich kleine und mittlere Größen verkauft habe, kommen nun auch viele Damen mit Kleidergröße 48+ zu mir, die nach endlich passenden BHs suchen. Deshalb erweitere ich mein Sortiment gerade auf 95er und 100er Weite als Standard, Ergänzungen in 105 und 110 werden nach und nach dazukommen. Gerade im Bereich ab Unterbrustweite 90 ist üblicherweise das Angebot an schicken ausgefallenen BHs doch eher übersichtlich. Oft bekommt man ab einer gewissen Größe nur noch Modelle ohne Bügel in Standardfarben und Design, nicht zuletzt, weil viele Frauen in den großen Größen auf Bügel nicht gut zu sprechen sind. Dabei liegt es in den allermeisten Fällen nur daran, dass der Bügel nicht richtig zur Brustform passte, das Cup zu klein und das Unterband zu weit gewählt wurde. Mit der richtigen Cupgröße wandelt sich das Image des Bügels dann häufig vom Folterinstrument zur angenehmen Unterstützung. Zum Thema „passender BH in großen Größen“ schrieb ich ja deshalb auch letztens einen Artikel.

Der Bedarf war Grund genug, ein paar Modelle der Marke Elomi mit ins Sortiment aufzunehmen. Elomi hat sich auf die Größe 80-110 spezialisiert, die BHs sind angenehm zu tragen und bieten auch bei großen Brüsten guten Halt, obwohl sie meist nicht so hoch geschnitten sind. Das elegante bis klassische Design ergänzt sich gut mit den bunten und fröhlichen BHs von Sculptresse, die ich bereits im Angebot habe.

Als Standard findet ihr bei mir nun den Elomi Caitlyn, hier in der Modefarbe Anthrazit (auch in Perle, Haut und Schwarz erhältlich):

Elomi Caitlyn in Anthrazit

Elomi Caitlyn in Anthrazit

Elomi hat auch einen tollen T-Shirt BH für große Größen im Angebot, den Bijou. Ich habe ihn nun schon ein paar Wochen da und hat das Potential zum Bestseller 🙂 Viele Frauen mit großer Brust waren erstaunt, dass ein gepaddeter BH die Brust nicht größer wirken lässt und ein toller Ausschnitt und fester Halt sich nicht ausschließen:

Elomi Bijou

Elomi Bijou

Zum Thema „gepaddete BHs“ höre ich immer wieder alle möglichen Meinungen. Mal sollen sie mehr Halt bieten, mal die Brust größer wirken lassen, mal für große Brüste ungeeignet sein. Oder ein „Muss“ für kleine Brüste. Es gibt jedoch gleichermaßen gut formende ungepolsterte BHs für kleine Brüste und gut formende gepolsterte für große Brüste. Und umgekehrt. Es gilt wie immer: auf Schnitt und Größe kommt es an. Da euch das Thema am Herzen zu liegen scheint, schreibe ich gerade heimlich an einem Artikel über die größten Mythen zum Thema gepaddete BHs 😉

Ebenfalls neu ist die Marke Berlei, die sich durch zeitloses und fantasievolles Design auszeichnet. Die Bügel sind weicher als z.B. bei Panache, deshalb ist Berlei gar nicht schlecht, wenn ihr lange keine Bügel getragen habt und euch erstmal umgewöhnen möchtet. Den Berlei Beauty Curves gibt es bei mir in den Unterbrustweiten 85 und 90:

Berlei Beauty Curves erhaltet ihr bei mir bald in den Unterbrustweiten 85 und 90.

Berlei Beauty Curves erhaltet ihr bei mir in den Unterbrustweiten 85 und 90.

Aber nicht nur in den großen Größen gibt es viel Nachholbedarf in puncto „hübsche Wäsche“. Frauen mit kleiner Oberweite müssen sich leider oft genug die Frage anhören, weshalb sie nicht einfach ohne BH gehen oder werde mit der Feststellung konfrontiert, dass sie doch keinen BH „brauchen“. Ich finde, jede Frau sollte für sich entscheiden, ob sie einen BH tragen möchte oder nicht. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach einem Modell gemacht, dass vielen Frauen in kleinen Größen gut passt. Das Modelle Fiore von Audelle wird es demnächst bei mir in den Weiten 65-85 in den Cupgrößen A-C geben. Der Fiore ist aus weichem Material, hat einen sehr breiten Bügel und weiche herausnehmbare Ausgleichskissen.

Den Fiore Plunge gibt es in vielen Farben.

Den Fiore Plunge gibt es in vielen Farben.

Einige Frauen, die nach Maßen eine 65D oder 65DD tragen könnten, empfinden das enge Unterbrustband als störend. Obwohl BHs in 75er Weite eigentlich zu locker sitzen, benötigen sie diese Weite, weil sonst Bügel oder Unterband auf die Rippen drücken. Das habe ich vor allem bei älteren Kundinnen und bei Kundinnen nach Gewichtsverlust erlebt. Deshalb brauchte die BH Lounge unbedingt einen BH in kleinen Cupgrößen, dessen Bügel auch in größerem Umfang noch weit genug nach hinten reichen. Wenn du nämlich nach Maßen eine 65D tragen kannst, aber durch ein weiteres Unterbrustband ein 70C oder 75B tragen möchtest, werden durch das lockere Band die Bügel nicht in die Breite gezogen und wirken so schmaler.

Ebenfalls toll für kleine Brüste ist der Gossard Supersmooth, ein bügelloser Schalen-BH, der die Brust zur Mitte bringt und eine hübsche Form zaubert. Gerade für Frauen mit sehr breiter Brustbasis ist er gut geeignet:

Gossard Supersmooth in Black/Lace

Gossard Supersmooth in Black/Lace

Gossard Supersmooth in Animal Print

Gossard Supersmooth in Animal Print

Im zweiten Halbjahr kommen nach und nach die Modelle der Herbst/Winter-Kollektion bei mir an. Den Anfang macht der Cleo Kali in Burnt Orange:

Cleo Kali in Burnt Orange

Cleo Kali in Burnt Orange

Die passenden Höschen haben Rüschen am Beinausschnitt <3

Die passenden Höschen haben Rüschen am Beinausschnitt <3

Im August freue ich mich auf den Panache Olivia, der diese Saison in einem dunklen Türkiston erhältlich ist:

Der Olivia hat eine elastische Spitze und sehr flache Nähte.

Der Olivia hat eine elastische Spitze und sehr flache Nähte.

Die Beinabschlüsse sind ebenfalls aus elastischer Spitze.

Die Beinabschlüsse sind ebenfalls aus elastischer Spitze.

Die Modelle, die dann ab September bei mir eintreffen, stelle ich euch dann nochmal vor 🙂 Für ein paar Kundinnen hatte ich den Panache Floris bestellt, das blumige Design hat vielen gut gefallen. Ich war vom Sitz ganz begeistert und habe deshalb nochmal einige Größen nachbestellt:

Ein richtiger Sommer-BH :)

Ein richtiger Sommer-BH 🙂

Die passenden Höschen gibt es dazu.

Die passenden Höschen zum Panache Floris.

Ebenso ging es mir mit dem Sculptresse Pure Lace. Die Farbkombination Lila/Neonpink hat schon was 😉

purelaceprplpnk

Ein unkomplizierter Begleiter in einer tollen Farbe ist der Porcelain Grace T-Shirt BH:

Panache Porcelain Grace

Panache Porcelain Grace

Panache Porcelain Grace Slip.

Panache Porcelain Grace Slip.

Die meisten Frauen, die zu mir in die Beratung kommen, suchen aber erstmal Basics, alltagstaugliche Modelle in Beige oder Schwarz, die sie zu vielen Gelegenheiten anziehen können. Deshalb habe ich mein Basic-Sortiment in den letzten Wochen aufgestockt. Es sind gepolsterte und ungepolsterte Modelle von Panache, Cleo und Gossard mit dabei. Ganz nebenbei habe ich selbst meine Leidenschaft für hautfarbene BHs entdeckt, um die ich früher immer einen weiten Bogen gemacht habe 😉

Viele Meiner Kundinnen werden jetzt Mutter und da nach der Geburt oft die Zeit für kompliziertes Bestellen und anreisen fehlt, habe ich nun auch den Panache Sophie Still-BH in vielen Größen vorrätig:

Panache Sophie gibt es bis Größe 90J

Panache Sophie gibt es bis Größe 90J

Falls ihr es gar nicht schaffen solltet, zu mir zu kommen: ich mache auch Hausbesuche (im näheren Umkreis) oder schicke Päckchen. Und wenn sich die Brustgröße nach den ersten Wochen eingependelt hat, nähe ich euch auch Bügel-BHs zu Still-BHs um.

Anne im Panache Britt Neckholder Bikini

Abendliches Seevergnügen im Panache Britt Neckholder Bikini

In diesem Sommer habe ich gemeinsam Anja, Frauke, Tina und Ulrike das Projekt #meineStrandfigur gestartet. Anja ist psychologische Beraterin („Ich will dich aufblühen sehen“), Frauke Lingeriedesignerin („Fräulein Annie Lingerie“), Tina begeistert Menschen für Aquafitness („Aquamondo“)und Ulrike führt zusammen mit ihrer Kollegin Anne einen Onlineshop für Bademode („Mycoralie.de“). Wir alle erleben oft, dass Menschen immer wieder mit ihrem Körper hart ins Gericht gehen. Unabhängig vom Aussehen findet jede*r leicht etwas an sich, was sie*ihn stört. Dabei ist es egal, wie nah die Person am aktuellen Schönheitsideal dran ist. Besonders kommt das natürlich beim Thema Bademode zum Tragen – Bei welcher Gelegenheit zeigen wir sonst schon so viel von unserem Körper? Viele Menschen fühlen sich in Badekleidung schutzlos. Mit #meineStrandfigur möchten wir dich ermutigen, den Sommer und den Strand so zu genießen, wie du bist. Du musst dazu nicht auf den Erfolg der nächsten Ernährungsumstellung warten. Und auch nicht stundenlang Zeitschriften wälzen, die dir verraten, welche Bademode deine „Problemzonen“ am besten verstecken kann. Es ist ok, als dicker Mensch deinen Bauch in die Sonne zu halten. Wenn dir danach ist, trag Neonfarben am Strand, egal ob andere meinen, dass das zu deinem Alter passt, oder nicht. Körper gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Und diese Vielfalt ist schön 🙂 Unser Projekt hat übrigens auch eine eigene Facebookseite. Und wir freuen uns über jede*n, der*die sich unserem Projekt anschließen möchte. Dazu könnt ihr einen Beitrag auf unserem Tumblr posten, uns eine E-Mail schreiben oder einfach eure Bilder oder Gedanken zum Thema unter dem Hashtag #meineStrandfigur posten.

IMG_20150709_184000Vor einiger Zeit berichtete ich euch von der Crowdfunding-Aktion für das Buch „Wohl in meiner Haut“. Die Autorin Gisela Enders ist Gründerin des Vereins Dicke e.V. und möchte dicke Menschen ermutigen, sich und ihren Körper anzunehmen. Eines ihrer Bücher war eine große Hilfe und Inspiration für mich. Deshalb habe ich die Aktion gerne unterstützt und bin nun mit auf dem Cover von“Wohl in meiner Haut“. Das Buch möchte Mut machen, die Lust an der Bewegung wieder zu entdecken, ohne Diäthintergedanken. Wenn ihr mögt, könnt ihr gerne mal einen Blick ins Buch werfen. Es liegt in der BH Lounge auf meinem Sofa aus und schon viele Damen haben einen reingeschaut 🙂

Soviel erstmal von den aktuellen Geschehnissen von hier. Ich verabschiede mich kommende Woche erstmal für 10 Tage von der BH Lounge und Social Media. Vom 14. bis 23. August bleibt die BH Lounge daher geschlossen. Aber dann geht es schon wieder weiter, die Herbstkollektion steht ja auch vor der Tür… 🙂  

Herzliche Grüße

Eure Anne

 

2 thoughts on “Was gibt’s Neues?

  1. Hi Anne,
    dein Sortiment wird immer toller, vielen Dank für diesen Überblick! 🙂

    Ich wünsch dir schon mal einen schönen Urlaub und schick dir viele Grüße aus Berlin,
    Anja

Comments are closed.