Spring/Summer ’15 in der BH Lounge!

Heute möchte ich euch die neue Wäsche aus der aktuellen Kollektion vorstellen und auch ein bisschen was zur Passform erzählen. Vom Design sind die neu bei mir erhältlichen Modelle für Frühjahr/Sommer alle wunderbar frisch, es gibt viele Pastelltöne, zarte Blumenspitze und -stickerei ist angesagt.

 

  • Panache Envy in Ivory und Mint: In der Frühjahr/Sommer- Kollektion gesellt sich Ivory zu den Standardfarben Schwarz und Nude, in denen der Envy bereits erhältlich ist. Mint ist die aktuelle Saisonfarbe. Mir gefällt vor allem das zarte Ivory, das richtig Lust auf Sommer und Leichtigkeit macht und von rauschenden (Hochzeits-) Festen träumen lässt 🙂 Gerade in den großen Körbchengrößen empfehle ich den sehr Envy gerne. Er formt schön angehoben, aber nicht zu stark zur Mitte, wie z.B. die Cleo Balconnets. Der Halt ist super, dabei wirkt er trotzdem durch die feine elastische Spitze am Obercup filigran.
  • Panache Porcelain Viva: Der Porcelain Viva ist ein Klassiker unter den T-Shirt BHs: gemouldete nahtlose Cups, ein feines Spitzendetail am Körbchenrand und dazu Nadelstreifenmuster. Der Porcelain Viva ist besonder gut für Frauen mit schmaler bis mittelbreiter Brustbasis und Brustvolumen im unteren Bereich gut geeignet. In dieser Saison gibt es den BH in der Farbe Duck Egg Blue, einem kräftigen Türkisblau.

    Panache Porcelain Viva

    Panache Porcelain Viva

  • Cleo Koko Icon Strapless: Die Koko-Serie ist die Nachfolgerin von Neve, deren Schnitt bei Koko Icon, Koko Flirty und Koko Mode noch etwas verbessert wurde. Der Koko Icon ähnelt also dem Neve Strapless, formt aber stärker zur Mitte. Der BH ist ein Plunge, d.h. Frauen mit festem bis mittelfestem Brustgewebe ist er ein guter Begleiter bei tief dekolletierten Kleidern und Oberteilen. Für Frauen mit weichem Brustgewebe empfehle ich eher etwas hochgeschlossenes, wie z.B. den Panache Evie. Der Koko Icon Strapless hat bequeme breite Bügel, außerdem ein Siliconband am Unterbrustband, dadurch fällt er nochmal etwas fester aus. Wie alle trägerlosen BHs kommt er aber mit zusätzlichen Trägern, die ihr auch über Kreuz tragen könnt.

    Koko Icon Strapless in Nude

    Koko Icon Strapless in Nude

  • Panache Olivia: Dieser BH hat uns auf der Messe alle begeistert. Er hat ein absolut zeitloses, klassisches Design (zartes Apricot und Rosenranken). Der obere Körbchenteil ist elastisch, d.h. der BH passt sich gut an die Volumenverteilung im oberen Bereich an. Das Unterbrustband ist doppelt unterlegt. Dazu gibt es hoch geschnittene Höschen, die auch am Beinabschluss eine elastische Spitze haben. Der BH fällt übrigens ca. ein Cup größer aus.
  • Sculptresse Flirtini: Flirtini ist neben Chi-Chi einer von meinen liebsten Sculptresse-Schnitten, weil er vielen Frauen passt und eine hübsche runde Form macht. Das Punktedesign finde ich sehr süß, die Retro- und Pin Up-Ära lässt grüßen. Der Flirtini hat eine elastische Spitze, die allerdings doppelt unterlegt ist und somit etwas mehr Halt bietet, als zum Beispiel beim Chi-Chi. In dieser Saison erscheint der Flirtini im Marienkäferlook, also in rot-schwarz <3

    3-RGB-LR-RGB-lr

    Der Marienkäfer unter den BHs!

  • Sculptresse Liberty: Der Sculptresse Liberty ist im Schnitt von Flirtini gehalten, nur mit unelastischer Spitze. Er ist vor allem für Frauen gut geeignet, deren Volumen nicht so weit nach oben reicht und die viel Tiefe im Körbchen brauchen. Frühlingshaftes Flieder trifft kontrastreich ein sattes dunkles Violett.

    Sculptresse Liberty

    Sculptresse Liberty

  • Cleo Maddie Spot: Maddie Spot fällt wie seine Vorgänger, die gemusterten Maddie-Modelle Animal oder Pop, aus. Er ist geschlossener als der einfarbige Maddie, passt sich durch die etwas weiter nach oben reichende Cupform der Brust etwas besser an und ist auch für nicht ganz so feste Brüste geeignet. Die passenden Höschen sind unkompliziert geschnittene Shorts mit einer kleinen Spitzenkante am Saum.

    Cleo Maddie Spot in Teal

    Cleo Maddie Spot in Teal

  • Fräulein Annie Scene d’Amour: Aus der Scene d’Amour Serie von Fräulein Annie habe ich den Longline im Angebot. Zunächst hatte ich ihn nur in zwei Größen, doch weil er so gut ankam, habe ich noch ein paar mehr nachgeordert 🙂 Den Scene d’Amour Longline gibt es nur bis D-Cup, allerdings fällt er im Unterband eng und groß im Cup aus. Wenn ihr also z.B. bei Cleo oder Panache eine 65DD benötigt, ist beim Scene d’Amour eine 70C ausreichend. Durch das breite Unterbrustband lässt sich der BH auch angenehm ohne Träger tragen. In der Farbvariante Creme/Lavendel eignet er sich auch vorzüglich als besondere Brautwäsche. Der Fliederton ist unaufdringlich, am Körbchenrand und Höschen ist feine Spitze aus Leinen angebracht.
  • OnlyHer Cuba Libre: Animal Print bleibt aktuell. So auch beim neuen Modell von OnlyHer, dem Cuba Libre. Das Material ist, wie bei allen OnlyHers, superweich und kuschelig. OnlyHer BHs sind vor allem für Frauen geeignet, die eine breite Brustbasis haben und im kleinen bis mittleren Größenbereich unterwegs sind.

    OnlyHer Cuba Libre

    OnlyHer Cuba Libre

  • Cleo Marcie Nude & Black: der Klassiker unter den Cleo-Balconnets erscheint endlich in Basic-Farben <3 Den Marcie gibt es in sehr vielen Größen und er sitzt sowohl in den kleinen als auch in den großen Größen meistens sehr gut und formt schön rund. Marcie erscheint erst Ende März, ich freue mich darauf, ihn bald in der BH Lounge begrüßen zu dürfen. 🙂
  • Gossard Lace T-Shirt BH: Ich habe mich entschlossen, zum Sommer zwei neue Marken mit aufzunehmen, Gossard ist eine davon 🙂 Gossard bietet BHs bis zum britischen G-Körbchen an, von poppig bis klassisch ist alles dabei. Im Juni bekomme ich den Lace T-Shirt BH in der Farbe Powder Pink. Der BH ist gemoulded, d.h. die Cups sind thermisch vorgeformt und komplett ohne Nähte. Am Unterbrustband findet ihr eine zarte Stickerei. Dazu passend gibt es den Brazilian Slip.
  • Berlei Beauty Curves: Die zweite neue Marke wird Berlei sein. Ich freue mich schon auf das Modell Beauty Curves, das mich auf der Messe wirklich begeistert hat. Die Bügel sind weicher, als z.B. bei Sculptesse oder Panache, das Design ist schlicht und klassisch, der BH ist mit einem Blättermuster bestickt. Ich habe ihn in den Unterbrustweiten 85 und 90 bestellt und bin schon sehr gespannt, wie er an euch sitzen wird.

    Berlei Beauty Curves erhaltet ihr bei mir bald in den Unterbrustweiten 85 und 90.

    Berlei Beauty Curves erhaltet ihr bei mir bald in den Unterbrustweiten 85 und 90.

  • Panache Sports Bra Ultra Violet: Die Saisonfarbe Ultra Violet für den Panache Sports Bra hat mich auf der Messe direkt angelächelt. Viele Frauen finden den Sport-BH sehr bequem und tragen ihn gerne, weil er durch die Bügel und Schalen eine runde und angehobene Form macht. Wie bei allen Modellen der Serie gibt es am Rücken einen Racerback-Clip.
    2-RGB-LR-RGB-lr
  • Last but not least: Es gibt jetzt auch Strümpfe in der Bh Lounge 🙂 Die süßen Strumpfhosen von Pretty Polly ziert ein Tiermotiv auf dem Oberschenkel, das ihr mit knielangem Rock verbergen oder mit Mini zeigen könnt. Die Strumpfhosen sind One Size und für einen Hüftumfang von bis zu 107cm geeignet.
    Pretty Bunny von Pretty Polly

    Pretty Bunny von Pretty Polly

    Wie gefallen euch die Wäschestücke aus der neuen Kollektion? Habt ihr einen Favoriten? Ich freue mich wie immer über Kommentare.

    *** Dir gefällt, was du gelesen hast? Freut mich 🙂 Folge meinem Blog auf Bloglovin oder werde Fan der BH Lounge auf Facebook. ***

4 thoughts on “Spring/Summer ’15 in der BH Lounge!

  1. Hey Anne! 🙂 Hui, sag mal – ist der Berlei Beauty Curves wirklich so „grade“ unten, wie er auf den Fotos aussieht? Es wäre sooo toll von der Sorte BHs mehr zur Auswahl zu haben, bisher folgt nur mein EM wirklich perfekt meiner Brustlinie unten. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen du mit der Marke so machst!
    Lieben Gruß!

    • Hallo Tänzerin, ich warte derzeit noch auf den Berlei und konnte ihn auf der Messe nur an einem Fitmodel in einer kleinen Größe anschauen (meistens tragen die Fitmodels 65/70C-DD), wenn ich den BH an ein paar Damen gesehen habe, kann ich sicher mehr dazu sagen. Ich glaube aber, dass er sich leichter anpassen lässt, als z.B. ein Cleo-Bügel, da er weicher ist, andererseits ist er dadurch auch nicht so stabil.
      Hast du mal den Tutti Rouge Nichole probiert? Das könnte auch ein Kandidat für dich sein 🙂

      • Danke für den Tipp! Tutti Rouge hab ich noch nie ausprobiert als Marke. Ich halte bei Gelegenheit mal die Augen offen. Ich bin weiter gespannt, was du von Berlei so berichtest. 🙂
        Lieben Gruß nach Hannover!

Comments are closed.